Künstlerische Fotografie

War die Anfangsmotivation naturgetreue Wiedergaben der Natur angemessen zu erfüllen, wie Portraits, Landschaften, Stadtansichten, Genre verschiedenster Art und mehr, so entwickelte sich im 19. Jh. darüber hinaus auch die dokumentarische Fotografie, die politische und sozialkritische Ziele verfolgte.
Als Wegbereiter des Bildjournalismus gilt Alfred Eisenstaedt (1898-1995). Der Bildjournalismus verkörperte erstmal die wichtigste Art der Bilddokumentation im 20. Jh., ehe sich die eigenständige Künstlerische Fotografie formalen Experimenten öffnete und eigenständige Bildformen entwickelte, die vom Abbildungsanspruch hin zu Bewegungs- und Abstraktionstendenzen führte.
Die Anfänge der Fotografie sind in der Mitte des 19. Jh.s noch stark mit den ästhetischen Vorgaben der Malerei verbunden, die sich aber stetig mit dem Abbildungsanspruch zur eigenständigen künstlerischen Fotografie entwickelte, auch auf Grund stetiger technischer Verbesserungen.
Aus den Anfängen entwickelten sich bis heute vielfältige Stilgruppen mit unterschiedlichsten bildnerischen und technischen Ansprüchen, die fast alle parallel zu den zeitlichen Kunstströmungen auch zu verstehen sind, nur mit dem Unterschied der sich stetig entwickelnden Apparatetechnologie, die bis heute einen wesentlichen Anteil zur Gestaltung der künstlerischen Fotografie beiträgt. Trotzdem sind für gute künstlerische Ergebnisse immer noch die Fotografen verantwortlich, auch wenn die Technologie eine nicht unerhebliche Rolle dabei spielt.




Beispiele einiger Künstlerpersönlichkeiten, die maßgeblich die künstlerische Fotografie in den Anfängen mitprägten.

Alfred Stieglitz
(*1864-†1964)
Amerikanischer Fotograf, war verheiratet mit der Malerin Georgia O'Keefe, engagierte sich dafür, aus der Fotografie eine eigenständige Kunstform zu begründen.

Man Ray
(*1890 - †1976)
Experimentelle Fotografie, amerikanischer Fotograf, Filmemacher und Maler, abstrakte Fotografie "Rayogramme".

Ansel Adams
(*1902 - †1984)
Amerikanischer Fotograf, Landschaftsfotografie,
war Mitbegründer der bekannten
Fotografengruppe E/64

Andreas Bernhard Lionel Feininger
(*1906 - †1999)
Amerikanischer Fotograf, Sohn des Malers Lyonel Feininger, Schwarz-Weiß Aufnahmen, moderne Stadtlandschaften.

Bernd und Hilla Becher
(*1931 - †2007 u. *1934)
Künstlerische Fotografie, mit der sie die
Industriearchitektur des 20.Jh.s
dokumentieren.

 

©  H.W. Knorr - 2009

© Text: H.W. Knorr - Mönchengladbach - 2001
Soweit sich aus dem Urhebergesetz nichts anderes ergibt, ist eine Verwertung der urheberrechtlich geschützten Beiträge,
insbesondere durch Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie Speicherung in Datenbanksystemen
bzw. Inter- oder Intranets ohne vorherige Zustimmung unzulässig und strafbar.



Vita   Texte zur Kunst Lehrbeispiele   Aquarelle  Landschaftsmalerei  Blumenmalerei Abstrakte Malerei Symbolische Malerei  Zeichnungen 
Naturalistische Zeichnungen  Zeichnung-Glossar   Expressive Zeichnungen  Kontakte   Kurse    Sitemap  HOME

         

©  Atelier Knorr-Kleine  -  Mönchengladbach 2000  -  Stand Febr. 2012

 

Home